Frankreich: Mutter tötet ihre drei Kleinkinder

Aktualisiert

FrankreichMutter tötet ihre drei Kleinkinder

In Frankreich sind in der Nacht zum Samstag drei Kleinkinder tot aufgefunden worden. Es handle sich um 18 Monate alte Zwillinge und ein sechsjähriges Kind.

In diesem Haus in Frankreich hat eine Mutter vermutlich ihre drei Kinder erstickt.

In diesem Haus in Frankreich hat eine Mutter vermutlich ihre drei Kinder erstickt.

Offenbar habe die Mutter, die mit den Kindern allein in einem Haus in der Gemeinde Gergy im Département Saône-et-Loire gelebt habe, die Kinder erstickt. Sie wurde demnach ins Spital gebracht.

Den Angaben zufolge konnte ein Verwandter die Mutter am Samstag nicht telefonisch erreichen. Als er dann zu ihrem Haus gefahren sei, habe er das mutmassliche Familiendrama entdeckt. Nach Angaben von Nachbarn lebten die Frau und die Kinder seit drei oder vier Monaten in Gergy, einer Gemeinde mit etwa 2500 Einwohnern nahe der Stadt Chalon-sur-Saône. (sda)

Deine Meinung