Aktualisiert 18.05.2005 06:11

Mykonos: 50 000 Ecstasy-Tabletten beschlagnahmt

Die griechische Polizei hat auf der Ferieninsel Mykonos bei drei Männern mehr als 50 000 Ecstasy-Tabletten sichergestellt.

Die mutmasslichen Schmuggler im Alter von 39 bis 42 Jahren wurden festgenommen. Bei ihnen fand die Polizei nach eigenen Angaben auch kleine Mengen von Heroin und Kokain sowie eine Pistole. Bei zwei der Festgenommenen handelt es sich um Brüder. Bei einer Durchsuchung von deren Wohnung in der nordgriechischen Stadt Thessaloniki entdeckte die Polizei weitere 50.000 Ecstasy-Tabletten. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.