Mysteriöser Autobrand: Lenker wurde ermittelt

Aktualisiert

Mysteriöser Autobrand: Lenker wurde ermittelt

Rätsel gelöst: Der Lenker des Autos, das am Sonntag auf der A10 ausgebrannt und ohne Insassen aufgefunden worden war (20 Minuten berichtete), konnte ermittelt werden.

Es handelt sich um einen 16-Jährigen, der den weissen Lancia ohne Wissen des Besitzers für eine Spritztour ausgeliehen hatte. Das ging schief: Wegen technischer Mängel fing das Auto auf der A10 zwischen Rüfenacht und Muri Feuer. Der Jugendliche fuhr den Wagen dann einfach auf den Pannenstreifen, stieg aus und flüchtete zu Fuss.

Da er vor der Fahrt die Nummernschilder abmontiert hatte, konnte die Polizei den Besitzer des Wagens zunächst nicht ausfindig machen. Nun meldete sich dieser bei der Kapo. Weil er den Lenker des Brandwracks flüchtig kennt, konnte die Polizei den Jugendlichen nun ausfindig machen.

(hal)

Deine Meinung