Mysteriöser Doppel-Selbstmord von Tessinerinnen
Aktualisiert

Mysteriöser Doppel-Selbstmord von Tessinerinnen

Zwei Tessinerinnen sind am Freitag in einem Hotelzimmer im norditalienischen Oggebbio tot aufgefunden worden. Die Polizei geht von einem Doppelsuizid aus.

Die zwei Frauen im Alter von 48 und 53 Jahren seien am Mittwoch im Hotel in der Nähe von Verbania unweit der Schweizer Grenze angekommen und hätten ihr Zimmer bezogen, teilte die Polizei nach einem Bericht der italienischen Nachrichtenagentur Ansa mit.

Nachdem sie bis Freitagmittag nicht mehr zu sehen waren, betraten die Verantwortlichen des Hotels das Zimmer. Dort fanden sie die beiden Frauen tot auf dem Bett. Die Polizei habe zwei Gläser gefunden aus denen die Frauen möglicherweise einen tödlichen Trank zu sich genommen haben, hiess es weiter.

(sda)

Deine Meinung