Mysteriöser Tod eines fünfjährigen Mädchens
Aktualisiert

Mysteriöser Tod eines fünfjährigen Mädchens

Ein fünfjähriges Mädchen aus dem zürcherischen Tösstal ist unter ungeklärten Umständen ums Leben gekommen. Die Kantonspolizei Zürich nahm den Vater des Kindes und dessen Lebenspartnerin in Haft.

Die Polizei wurde am (gestrigen) Dienstagnachmittag darüber alarmiert, dass sich in Wila ein Kleinkind bei einem Treppensturz an seinem Wohnort schwere Verletzungen zugezogen habe. Das Mädchen wurde sofort ins Spital eingeliefert, wo es im Laufe der Nacht zum Mittwoch starb. Die Umstände, die zu den Verletzungen und zum Tod des Kindes führten, sind unklar, wie die Polizei mitteilte. Zur Klärung der Frage, ob allenfalls ein strafbares Verhalten vorliegt, wurde eine Untersuchung eröffnet und der Vater sowie dessen Lebenspartnerin in Haft genommen. (dapd)

Deine Meinung