Mystery Park nach erstem Jahr mit Gewinn
Aktualisiert

Mystery Park nach erstem Jahr mit Gewinn

Erich von Dänikens Mystery Park in Matten bei Interlaken schrieb im ersten Geschäftsjahr schwarze Zahlen.

Bei einem Umsatz von 19,8 Millionen Franken resultierte ein kleiner Gewinn von 7500 Franken, teilt der Betrieb mit.

Im Jahr 2003 besuchten 336 325 Leute den Park. 90 Prozent der Besucher kamen aus der Schweiz. Die Verantwortlichen wollen im laufenden Jahr die ausländischen Märkte stärker bearbeiten.

Deine Meinung