Jugendfrei: «N*ggas in Paris» als Kinderbuch
Aktualisiert

Jugendfrei«N*ggas in Paris» als Kinderbuch

Jay-Z und Kanye auf Reisen: Der Smash-Hit «N*ggas in Paris» wurde zum Kinderbuch umgeschrieben.

von
lma

Vier Jahre ist es her, seit wir das erste Mal im Club zu Jay-Zs und Kanye Wests «N*ggas in Paris» tanzten. Und auch heute noch wird der Song mindestens einmal pro Wochenende an jeder Hip-Hop-Party gespielt. Die Zeit war dementsprechend reif für eine neue, überholte Version des Hits. Grossartig also, dass eine Mitarbeiterin der Internetseite «The Interns» den Song kurzerhand als Kinderbuchgeschichte publiziert hat. Das Resultat ist grandios.

Unzertrennliche Freunde

«Friends in Paris» erzählt die Bromanze zwischen den beiden Rappern und wurde vom Songtext des Originals inspiriert. Die Schöpferin des Geniestreichs nimmt mit dem sehr simplen Handlungsstrang der Geschichte den Text und somit die Musiker selbst auf die Schippe. Die Angestellte des «The Interns» liess es sich aber nicht nehmen, auch einige eigene Ideen und Gags einfliessen zu lassen: Nebst der kinderfreundlichen Sprache haben Kim Kardashian, Beyoncé, Drake und offenbar auch Kanyes Erzfeindin Taylor Swift ihre Gastauftritte.

Das Must-Have-Kinderbuch

Die jugendfreie Version des Tracks soll sogar schon bald als tatsächliches Buch erhältlich sein. Dafür hat die Gestalterin ihr Kinderbuch auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter geteilt und ihr Finanzierungsziel schon nach wenigen Tagen erreicht.

Wir könnten Kanyes dämliches Grinsen nicht widerstehen und würden es uns kaufen. Passt perfekt ins Büchergestellt neben den Sammelband der Beatles und Michael Jacksons Biographie.