Thun: Nach 100 Jahren neue Titanic getauft
Aktualisiert

ThunNach 100 Jahren neue Titanic getauft

Der Untergang ist hundert Jahre her, doch die Titanic zieht rund um die Thuner Seespiele das Publikum in Bann.

von
Patrick Marbach
Eine beeindruckende Kulisse: Gestern wurde in Thun die «Titanic» getauft.

Eine beeindruckende Kulisse: Gestern wurde in Thun die «Titanic» getauft.

«Wir haben sehr lange überlegt und gepröbelt», sagt Bühnenbildner Ueli Binggeli. Gerade rechtzeitig ist ein Teil der Kulisse fertig geworden, sodass die Thuner Seespiele gestern, zum weltweit begangenen Jubiläum der Jungfernfahrt, «ihre Titanic» taufen konnten. Die grösste Spielfläche der Bühnenkonstruktion hat mit 28 Metern die Originalbreite des Ozeanriesen. So entsteht für die Zuschauer der Eindruck, sie würden sich auf Deck befinden und in den Thunersee stechen. Für andere Szenen dreht sich die Kulisse, damit man seit­liche Einblicke in die Räume des Ozeanriesen erhält.Die Wartezeit bis zur Musicalpremiere am 10. Juli verkürzen I Salonisti: Das mit dem «Titanic»-Film bekannt gewordene Berner Bordorchester gibt ein Gedenkkonzert in der Französischen Kirche. Es findet diesen Samstag statt, auf den Tag genau 100 Jahre nach dem Untergang. Mit Stücken aus dem Originalrepertoire, die auch als Soundtrack zur neuen 3-D-Fassung des Films erscheinen.

Der Titanic widmet sich diesen Sommer auch eine Ausstellung neben dem Schloss Oberhofen. «Damit lohnt es sich, den Musicalbesuch zu einem Tagesausflug ins Oberland auszubauen», sagt Mitorganisatorin Regula Tanner. Zu sehen gibt es Schiffsmodelle, Filmausschnitte, die Passagierliste, Kohlestücke, Tassen und weitere Fundstücke aus dem Wrack.

Deine Meinung