Aktualisiert 19.12.2008 15:59

Pech gehabtNach 40 Jahren ohne Fahrausweis erwischt

Mehr als 40 Jahre blieb er unentdeckt - dann hat es ihn doch erwischt: Ein 63-jähriger Mann war in Deutschland mehr als vier Jahrzehnte ohne Fahrausweis auf den Strassen unterwegs.

Wie die Polizei am Freitag berichtete, geriet er nun mit einem Firmenfahrzeug in eine Routinekontrolle auf der Autobahn A6 bei Wattenheim in Rheinland-Pfalz. Den Beamten erzählte er, er habe seinen Fahrausweis vergessen. Die Ermittlungen ergaben aber, dass das Dokument gar nicht existiert.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.