Aktualisiert 05.03.2008 22:29

Nach 7. Brand in einem Jahr geht die Angst um

Ein halbes Jahr lang hatte der Brandstifter die Bewohner des Hochhauses an der Prattelerstrasse in Ruhe gelassen.

Am Dienstagabend brannte nun wieder ein Zeitungswagen lichterloh – das insgesamt siebte Feuer einer Serie von Bränden um das 13-stöckige Hochhaus herum, die vor einem Jahr begann. Dreimal wütete der Feuerteufel sogar im Keller. «Viele haben natürlich grosse Angst», sagt die Hauswartin. Trotzdem rannte sie sofort in die Waschküche und löschte den brennenden Wagen. Durch das beherzte Eingreifen der Frau hielt sich der Schaden in Grenzen. Viel schlimmer ist nun die Angst, dass eine neue Brandserie anfangen könnte. Zwar wurden Videokameras und Spezialschlösser eingebaut. «Aber bei einem solchen Verrückten hat man wenig Chancen», so die Hauswartin.

(hys)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.