Aktualisiert 19.12.2006 10:51

Nach 77 Jahren: Uni endlich abgeschlossen

Mit 77 Jahren Verspätung hat ein mittlerweile 100-jähriger Amerikaner sein Hochschuldiplom erhalten. Der Langzeitstudent hat aber eine gute Ausrede.

Rentner Marvin Northen, der in einem Pflegeheim in Shreveport im US-Staat Louisiana lebt, hats geschafft! Endlich, mehr als 77 Jahre nach seiner Immatrikulation, taucht in diesem Monat sein Name auf der Liste der Absolventen der Baylor University auf.

Northen musste die Universität 1929 verlassen. Damals fehlte ihm nur noch ein Chemie-Schein zum Abschluss. Mitten in der Weltwirtschaftskrise musste er sich eine Arbeit suchen und seine Familie finanziell zu unterstützen.

Die Uni erlässt ihm jetzt das letzte Testat. Begründung der Hochschule: Der alte Herr habe dafür einen «Kurs in Lebenserfahrung mit der Note sehr gut» absolviert. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.