Kinostarts November 2021 – Nach diesem Animationsfilm willst du deine Familie anrufen
Publiziert

Kinostarts November 2021 Nach diesem Animationsfilm willst du deine Familie anrufen

Disneys neuster Streifen dreht sich um Musik, Magie und die Verbindung zur Familie, ausserdem spielt Joel Basman den Ausbrecherkönig Walter Stürm – das und mehr gibts neu im Kino.

von
Alisa Fäh

Der Trailer zu «Encanto».

Disney

Darum gehts

  • Hier erfährst du, welche Highlights die Schweizer Kinos dir diese Woche neu zu bieten haben.

  • In einem Animationsfilm wird eine magische Familie in Kolumbien beleuchtet.

  • Der Schweizer Ausbrecherkönig Walter Stürm erhält einen Spielfilm.

  • Adoptiveltern geraten in eine schwierige Situation, als die angeblich leibliche Mutter Forderungen an sie stellt.

  • In einem deutschen Drama gehen zwei beste Freunde gemeinsam durchs Leben, bis einer bei einem Motorradunfall schwer verletzt wird.

«Encanto»

«Ich glaube, die Leute wollen gerade etwas, das ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubert», sagt Produzent Clark Spencer zu «Collider». Der Animationsstreifen «Encanto» soll Menschen in der Pandemie eine Freude machen.

Darum gehts: Die Madrigals leben in einem Mehrgenerationen-Haus im kolumbianischen Bergdorf Encanto. Das magische Haus hat jedem Familienmitglied ab dem fünften Lebensjahr eine Gabe verliehen.

Magische Gaben

Camilo kann beispielsweise sein Aussehen beliebig verändern, Julietas Mahlzeiten heilen Knochenbrüche, Antonio spricht mit Tieren und Louisa ist so stark, dass sie ganze Brücken von Hand versetzen kann. Nur bei der 15-jährigen Mirabel hat der Zauber nicht zugeschlagen, sie besitzt keine Gabe und fühlt sich weniger wert. Seit kurzem verfolgen sie Visionen, dass der Zauber des Hauses schwindet.

«Wir wollten die komplexe Dynamik in großen Familien feiern und versuchen zu verstehen, wie sie wirklich funktioniert», erklärt Regisseur Byron Howard bei «The Koalition».

Alvaro Soler spricht Camilo

Komponist Lin-Manuel Miranda hat für den Film acht Songs geschrieben und mit kolumbianischen Künstlerinnen und Künstlern zusammengearbeitet. «Die Musik in diesem Film ist bemerkenswert – man wippt die ganze Zeit mit dem Fuss», sagt Produzent Clark Spencer zu «Collider».

Besonders spannend an der deutschen Fassung: Hier leiht Alvaro Soler dem Verwandlungskünstler Camilo seine Stimme.

«Stürm: Bis wir tot sind oder frei»

Die Achtzigerjahre in der Schweiz: Politische Unruhen wirbeln durch das Land, die Jugend macht sich für einen gesellschaftlichen Wandel stark. Mittendrin ist der sogenannte Ausbrecherkönig Walter Stürm.
Er spezialisierte sich auf Einbrüche und das Knacken von Tresoren. Dafür landete er zwar immer wieder im Gefängnis, schaffte es allerdings meistens, durch filmreife Trickli auszubrechen. Regisseur Oliver Rihs bringt Stürms Geschichte auf die Leinwand, verkörpert wird er von Joel Basman.

Hug verbündet sich mit Stürm

Die zweite Hauptperson: Anwältin Barbara Hug (Marie Leuenberger), die ebenfalls Kritik an den Methoden des Staates übte und gegen das starre Justizsystem kämpfte.
In Stürm findet sie einen Verbündeten. Seine Bekanntheit soll dabei helfen, den Schweizer Strafvollzug umzugestalten. Stürms Eigensinnigkeit und Freiheitsliebe wird in der Zusammenarbeit allerdings schwierig, wie Hug lernen muss.

Der Trailer zu «Stürm: Bis wir tot sind oder frei».

Ascot Elite

«True Mothers»

Satoko (Hiromi Nagasaku) und Kiyokazu (Arata Iura) haben sich vor sechs Jahren dazu entschieden, Asato zu adoptieren. Doch nun meldet sich die leibliche Mutter Hikari (Aju Makita), die bei der Adoption 14 Jahre war, bei ihnen.

Wenn Asato nicht zurück zu ihr kommt, fordert sie Geld – doch beim Treffen muss Satoko feststellen, dass diese Frau nicht der Frau ähnelt, die sie bei der Adoption gesehen hat.

Der Trailer zu «True Mothers».

Filmcoopi

«Hannes»

Die besten Freunde Moritz (Leonard Scheicher) und Hannes (Johannes Nussbaum) unternehmen alles gemeinsam. Die beiden 19-Jährigen sind unzertrennlich – bis Hannes nach einem Motorrad-Unfall ins Koma fällt.

Moritz hält daran fest, dass Hannes bald wieder aufwacht und entschliesst sich dazu, bis dahin das Leben für Hannes weiterzuleben: Er übernimmt unter anderem seinen Job und schreibt sein Tagebuch weiter.

Der Trailer zu «Hannes».

Pathé Films

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

1 Kommentar