Aktualisiert 14.01.2017 19:32

Offside-TestNach diesem Video motzen Sie nie mehr über Schiris

Offside oder nicht? Diese Frage beschäftigt Fussballer und Fans seit jeher. Ein Lehrvideo zeigt, wie schwierig solche Spielsituationen zu bewerten sind.

von
kai

Zugegeben, das Video, das die Kollegen des Fussballmagazins «11 Freunde» ausgegraben haben, ist nicht mehr ganz neu. Das spielt aber keine Rolle, denn das Thema wird nie an Aktualität einbüssen, geht es doch um Offside.

Die Abseitsregel, deren Ursprünge bis ins 19. Jahrhundert zurückreichen, ist nach wie vor Auslöser für manche hitzige Diskussion, sei es auf dem Platz, auf den Rängen oder vor den Bildschirmen. Und bei jedem Fehlentscheid, den oft erst die Zeitlupe als solchen entlarvt, richtet sich der Groll gegen den armen Tropf mit der Fahne in der Hand: den Schiedsrichterassistenten.

25 knifflige Aufgaben

Dabei geht schnell vergessen, dass die Männer und Frauen an der Seitenlinie in den allermeisten Fällen richtig liegen. Vor allem geht vergessen, welch delikaten Job sie haben. Innert Sekundenbruchteilen müssen sie die unübersichtlichsten Situationen überblicken und dann entscheiden: Offside oder nicht. Wie schwierig diese Aufgabe tatsächlich ist, zeigt das oben erwähnte Lehrvideo für Schiedsrichterassistenten. Darin werden 25 Spielsituationen simuliert, die es zu bewerten gilt.

Nun denn, greifen Sie zu Stift und Papier, notieren Sie, ob Sie ein Offside sehen, und schauen Sie sich die Auflösung der Szenen in der zweiten Hälfte des Videos an (ab 4:20 Minuten).

Falls Sie zur Gattung der ewigen Schiri-Tadler gehören: Vielleicht lassen Sie ja nach dieser Aufgabe künftig etwas Nachsicht walten, zumal es sich um verhältnismässig einfache Beispiele handelt und weder tobende Spieler und Trainer noch aufgebrachte Fans Ihre Konzentration gestört haben.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.