Aktualisiert 04.08.2004 11:08

Nach Gasunglück: Tausende Belgier gedenken der Toten

Fünf Tage nach der verheerenden Gasexplosion mit 18 Toten haben Tausende Belgier am Mittwoch der Opfer gedacht.

Eine grosse Menschenmenge versammelte sich am Morgen schweigend vor dem Gerätehaus der Feuerwehrkaserne von Ath.

Diese Feuerwehr hatte bei der Katastrophe am Freitag fünf freiwillige Brandschützer verloren. Innenminister Patrick Dewael ehrte die Feuerwehrleute. Zu einem anschliessenden Trauergottesdienst wurden auch Prinz Philippe für das belgische Königshaus und Premierminister Guy Verhofstadt erwartet.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.