Brienz: Nach Käts Sieg: Oberland ist aus dem Häuschen

Aktualisiert

BrienzNach Käts Sieg: Oberland ist aus dem Häuschen

Am Samstag steigt beim Ballenberg-Museum die grosse Party für MusicStar Katharina Michel alias Kät. Die Gemeinde Hofstetten stellt extra ein Zelt für 1500 Personen auf.

von
Simone Hubacher

«Ich bin sehr stolz auf sie, und ihr verstorbener Ätti ­wäre es auch», sagte Doris Michel, die Mutter von Katharina gestern zu 20 Minuten. Sie sei überzeugt, dass ihre Tochter gute Chancen habe, Karriere zu machen. «Sie kann singen, sich gut bewegen und hat eine Begabung fürs Theater.»

Gefordert sind jetzt die Gemeinden Brienz, Oberried und Hofstetten. Gemeinsam organisieren sie für Kät kommenden Samstag eine grosse Feier. Los gehts um 16.30 Uhr mit einem Apéro in Oberried, wo Käthle mit Freund David wohnt. «Weiter gehts in ihrer Heimatgemeinde Brienz und am Abend steigt eine Party in Hofstetten», verrät die Brienzer Gemeinderatspräsidentin Annelise Zimmermann. In Hofstetten hat in einem Tipi-Zelt schon das Public Viewing stattgefunden – fürs Fest stellt die Gemeinde auf dem Parkplatz des Ballenberg-Museums extra ein gros­ses Zelt auf. «Es fasst bis zu 1500 Personen», so Gemeindepräsident Simon Ernst.

Begeistert vom neuen MusicStar ist auch Martin Casagrande, Präsident IG Tourismus Brienz: «Sie ist eine grossartige Werbeträgerin für die Region.»

Pläne hat auch Michael Lüthi, Leiter Schifffahrt Berner Oberland: «Ich kann mir vorstellen, dass wir sie nach dem ersten grossen Hype für einen Live-Act auf dem Brien­zersee buchen.»

Deine Meinung