12.07.2019 14:49

Sirnach TGNach Knall – Auto geht in Flammen auf

Auf der Autobahn A1 bei Sirnach TG geriet am Donnerstagabend ein Auto in Brand. Verletzt wurde niemand.

1 / 2
Das Auto eines 44-jährigen Mannes geriet am Donnerstag (11.7.2019) auf der  A1 bei Sirnach TG in Brand.

Das Auto eines 44-jährigen Mannes geriet am Donnerstag (11.7.2019) auf der A1 bei Sirnach TG in Brand.

Kapo TG
Gegenüber Polizisten sagte der Lenker aus, dass er vor dem Brand einen Knall gehört habe.

Gegenüber Polizisten sagte der Lenker aus, dass er vor dem Brand einen Knall gehört habe.

Kapo TG

Ein 44-jährige Autofahrer war am Donnerstag kurz vor 19 Uhr auf der A1 in Richtung St. Gallen unterwegs. Gegenüber den Einsatzkräften der Kantonspolizei Thurgau gab er an, dass er während der Fahrt, kurz vor der Ausfahrt Münchwilen, einen Knall aus dem Motorraum gehört sowie weissen Rauch aus dem Auspuff festgestellt habe.

Anschliessend stellte der Motor ab und er habe das Auto auf den Pannenstreifen gelenkt. Kurz darauf geriet der Motorraum in Brand. Die Stützpunktfeuerwehr Münchwilen war rasch vor Ort und löschte den Brand.

Verletzt wurde niemand, am Auto entstand Totalschaden. Die Brandursache wird durch den Brandermittlungsdienst der Kapo Thurgau abgeklärt. Der Schaden am Auto und Strassenbelag beläuft sich auf mehrere Tausend Franken, wie die Polizei am Freitagmittag mitteilte.

(20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.