Nach Kollision in Schrebergarten gelandet
Aktualisiert

Nach Kollision in Schrebergarten gelandet

Einmal mehr ist ein Auto im Schrebergarten an der Sedelstrasse gelandet.

Als ein 31-jähriger PW-Lenker gestern auf die Gegenfahrbahn geriet, prallte sein Wagen in einen Lastwagen, durchbrach eine Buchenhecke und stürzte in ein Gartenbeet hinunter.

Wenig später kam es zu einem Folgeunfall auf der Friedentalstrasse zwischen zwei Personenwagen. Bei beiden Crashs wurde niemand verletzt, der totale Sachschaden beträgt laut der Stapo Luzern 36 000 Franken. Roland Koch vom Luzerner Tiefbauamt: «Jetzt werden allfällige bauliche Massnahmen mit der Polizei diskutiert.»

Deine Meinung