Aktualisiert 06.02.2008 14:23

TennisNach Nadal fällt auch Ferrer aus

Nach Rafael Nadal hat auch der Weltranglisten-Fünfte David Ferrer die Reise zur Davis-Cup-Partie Peru - Spanien nicht angetreten. Der Viertelfinalist des Australian Open fällt wegen einer Verletzung in der linken Wade aus.

Für die Partie der 1. Runde in der Weltgruppe wurde im spanischen Team Feliciano Lopez (ATP 37) nachnominiert. Er gesellte sich zu Tommy Robredo (ATP 19), Fernando Verdasco (29) und Nicolas Almagro (31). Die Iberer gelten gegen Luis Horna und Co. auch ohne ihre besten Kräfte als Favoriten.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.