Nach Party-Urlaub in Argentinien – PSG-Superstar Lionel Messi hat Corona

Publiziert

Schock für ParisNach Party-Urlaub in Argentinien – PSG-Superstar Lionel Messi hat Corona

Nun hat es auch den argentinischen Fussball-Superstar erwischt. Wie PSG mitteilt, ist Lionel Messi positiv auf Corona getestet worden.

von
Nils Hänggi

Hier feierte Lionel Messi.

Twitter

Darum gehts

  • Fussball-Superstar Lionel Messi hat Corona.

  • Dies teilt Paris Saint-Germain mit.

  • Zuletzt weilte der Argentinier in seiner Heimat und liess es sich gut gehen.

Bei gleich vier Spielern des französischen Top-Clubs haben Coronatests ein positives Ergebnis hervorgebracht. Dies teilt der Club am Sonntag mit. Bei den betroffenen Spielern handelt es sich um Lionel Messi, Juan Bernat, Sergio Rico und Nathan Bitumazala. «Sie halten sich derzeit an die Isolation und unterliegen dem angepassten Gesundheitsprotokoll», so PSG.

Wie jedes Jahr verbrachte Messi die Weihnachtsferien in seiner Heimatstadt in Argentinien und genoss die fussballfreie Zeit mit ein paar Tagen in der Sonne. Auf mehreren Fotos war auch zu sehen, wie Messi wilde Partys feierte. Gut möglich hat sich der 34-Jährige beim Feiern mit dem Virus angesteckt. So hat Argentinien in den letzten Tagen einen enormen Anstieg an Corona-Fallzahlen vorzuweisen.

Messi und die drei weiteren Spieler werden somit voraussichtlich das Pariser Cupspiel bei Vannes OC am Montag sowie den Jahresauftakt in der Ligue 1 am kommenden Sonntag bei Olympique Lyon verpassen. Zudem informierte PSG darüber, dass der verletzte Stürmer Neymar bis zum 9. Januar seine Rehabilitation in seiner brasilianischen Heimat fortsetzen und in etwa drei Wochen wiede r trainieren werde.

1 / 3
Messi befindet sich derzeit in Quarantäne.

Messi befindet sich derzeit in Quarantäne.

AFP
In Argentinien feierte Messi.

In Argentinien feierte Messi.

Instagram
Hier zu sehen: Messi geniesst die Ferien mit seiner Familie. 

Hier zu sehen: Messi geniesst die Ferien mit seiner Familie.

Instagram

Hast du oder hat jemand, den du kennst, Mühe mit der Coronazeit?

Hier findest du Hilfe:

BAG-Infoline Coronavirus, Tel. 058 463 00 00

BAG-Infoline Covid-19-Impfung, Tel. 058 377 88 92

Dureschnufe.ch, Plattform für psychische Gesundheit rund um Corona

Safezone.ch, anonyme Onlineberatung bei Suchtfragen

Branchenhilfe.ch, Ratgeber für betroffene Wirtschaftszweige

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung