Streamingstarts Oktober 2022: Nach Ryan Murphys True-Crime-Serie schläfst du mit offenen Augen

Publiziert

Streamingstarts Oktober 2022Nach Ryan Murphys True-Crime-Serie schläfst du mit offenen Augen

In «The Watcher» gehts um Stalking in der Nachbarschaft, Romeo und Julia aus der Perspektive von Romeos Ex-Freundin – das gibts jetzt neu zum Streamen. 

von
Alisa Fäh

Der Trailer zu «The Watcher».

Netflix

Darum gehts

«The Watcher»

Die Brannocks sind neu im Ort: Nora (Naomi Watts) und Dean (Bobby Cannavale) sind gemeinsam mit ihren Kindern aus der Stadt in ihr Traumhaus in einem Vorort gezogen.

Ihr neues Zuhause hat vier Schlafzimmer, fünf Badezimmer, einen Whirlpool – und eine grosse Fensterfront. Dort werden allerdings besser die Vorhänge zugezogen, wie die Brannocks schnell feststellen müssen.

Der Albtraum beginnt

Es landet ein Brief bei ihnen, in dem eine Person aus der Nachbarschaft sich selbst als «Watcher» bezeichnet –die Zeilen machen deutlich: Die Brannocks werden von einem unbekannten Absender beobachtet und bedroht.

«Vielleicht macht Ihnen das jetzt noch keine Angst – aber das wird es», steht da geschrieben – und schon schlittern die Brannocks in eine Horrorgeschichte.

Bist du oder ist jemand, den du kennst, von Stalking betroffen?

Hier findest du Hilfe:

Polizei nach Kanton

Beratungsstellen der Opferhilfe Schweiz

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Elternberatung, Tel. 058 261 61 61

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Die wahre Story

«The Watcher» stammt aus der Horror-Schmiede von Ryan Murphy, der zuletzt «Dahmer» bei Netflix veröffentlichte. Beide Serien sind True Crime, sie beruhen also auf einer wahren Geschichte. Im Fall von «The Watcher» zogen Derek und Maria Broaddus 2014 mit ihren Kindern von New York in eine Villa in New Jersey, die sich als purer Horror entpuppte.

Kurz nach dem Unterzeichnen des Kaufvertrags erhielt die Familie den ersten aus einer Reihe von bedrohlichen Briefen eines Stalkers. Die Broaddus sind wieder ausgezogen – wer hinter den Drohungen steckt, ist bis heute ungeklärt.

«The Watcher» gibts ab dem 13. Oktober auf Netflix.

«Rosaline»

Romeo und Julia sind dir sehr wahrscheinlich ein Begriff – aber wer ist Rosaline? Rebecca Serle verleiht der Geschichte einen neuen Twist: Im Roman «When You Were Mine» aus 2012 erzählt sie die Geschichte aus der Sicht der Cousine von Julia – der Ex-Freundin von Romeo.

Bei Serle ist Rosaline zentral, damit die Geschichte von Romeo und Julia überhaupt ihren Lauf nehmen konnte. Romeo war zunächst nämlich an Rosaline interessiert und erst dadurch begegnete er ihrer Cousine Julia. Rosaline wurde kurz darauf verschmäht – diese Geschichte bringt die Regisseurin Karen Maine nun auf den Screen.

Der Cast

Kaitlyn Dever übernimmt die Hauptrolle der Rosaline, Kyle Allen verkörpert Romeo, Isabela Merced ist als Julia zu sehen.

Der Film beginnt mit der Verliebtheit zwischen Rosaline und Romeo – bis Julia in die Stadt zieht und Romeo direkt fasziniert von ihr ist.

«Rosaline» gibts ab dem 14. Oktober auf Disney+.

Der Trailer zu «Rosaline».

Disney+

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung

0 Kommentare