Dschungelcamp: Nach Sarah trifft es Rainer Langhans
Aktualisiert

DschungelcampNach Sarah trifft es Rainer Langhans

Erst nahm Sarah ihren Hut, dann kämpften Indira, Jay, Peer und Katy um die Zuschauergunst – und zum Schluss musste sich Rainer Langhans verabschieden.

von
phi/sim

Sarah ist Dschungelcamp-Geschichte: Was RTL am Vortag nicht zeigen konnte (oder wollte), lief in der zwölften Episode von «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus» am 25. Januar. Der Satz kam, nachdem sich bis auf Rainer Langhans und Peer Kusmagk die ganze Promi-Meute gegen die 24-Jährige gestellt hatte (20 Minuten Online berichtete). Bleibt die Frage, wer jetzt die Rolle des schwarzen Schafes übernehmen wird.

Keine Kandidaten für diesen Job sind Jay und Indira, denn das Paar holt in der Dschungelprüfung «Am seidenen Faden» sechs von sieben möglichen Sternen und sorgen so für eine anständige Essensration für die «Promi-Camper». Bei der zweiten Prüfung, die «Die Vögel» hiess, mussten zwei (Ex-)Stars in einem Straussengehege versteckte Sterne ausbuddeln. Die Betroffenen wurde vom Team gewählt: Es traf Peer Kusmagk und Katy Karrenbauer.

Nicht getroffen hat an Tag zwölf Kandidat Rainer Langhans – und zwar den Geschmack der Zuschauer, die den Alt-Hippie per Televoting zurück nach Deutschland schickten.

Deine Meinung