Ettiswil: Nach Selbstunfall kracht weiteres Auto in Unfallauto
Aktualisiert

EttiswilNach Selbstunfall kracht weiteres Auto in Unfallauto

Ein Fahrer prallte am Donnerstag in einen Baum – das Heck zur Strasse gedreht. Die Folge: Ein entgegenkommendes Auto prallt in das Auto. Zwei Personen sind verletzt – eine davon ein Kind.

von
kat
Der Verkehr musste umgeleitet werden.

Der Verkehr musste umgeleitet werden.

Der Fahrer mit einem Kind an Bord fuhr am Donnerstagnachmittag von Ettliswil in Richtung Kreisverkehrsplatz Burgrain. Ausgangs Dorf kam das Auto dann über die Gegenfahrbahn von der Strasse ab und prallte dort in einen Baum. Beim Aufprall wurde das Heck des Autos zur Strasse abgedreht. Dabei kam es mit einem aus der Gegenrichtung fahrenden Wagen zu einem Folgeunfall.

Mitgeführtes Kind verletzt

Der Lenker des unfallverursachenden Autos und das Kind verletzten sich beim Aufprall und mussten vom Rettungsdienst in ein Spital gebracht werden, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt rund 18'000 Franken. Bis die Unfallstelle geräumt war, musste der Verkehr umgeleitet werden. Die Strafuntersuchung führt die Staatsanwaltschaft Sursee.

Deine Meinung