Aktualisiert 14.05.2006 19:58

Nach Streit von Auto angefahren

Vor einem Club in Rümlang sind in der Nacht auf gestern drei Personen angefahren und dabei verletzt worden.

Zwei rivalisierende Gruppen waren kurz nach vier Uhr aneinander geraten. Während des Streits sprangen mehrere Personen in zwei Fahrzeuge und fuhren die drei Männer an. Danach flüchteten sie. Die Fahrzeuge konnten laut Kapo in Winterthur und im Kanton St. Gallen gestoppt werden. Sieben Personen wurden verhaftet. Das Motiv des Streits ist bislang unklar.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.