Aktualisiert 07.06.2007 07:20

Nachbar schlägt Rentnerpaar spitalreif

Ein 29-jähriger Mann hat in Basel seine Nachbarn, eine 86-jährige Frau und ihren 84-jährigen Ehemann, spitalreif geschlagen.

Er fühlte sich offenbar durch Lärm gestört. Der Mann, der im Treppenhaus auch noch einen weiteren Nachbarn angegriffen hatte, wurde verhaftet, wie die Basler Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilte.

Erste Ermittlungen des Kriminalkommissariats ergaben, dass sich der 29-jährige Schweizer über angeblichen Lärm aus der Nachbarswohnung gestört fühlte. Er begab sich deshalb zur Wohnung des betagten Ehepaars, um sich zu beklagen. Als die Rentnerin ihm die Türe öffnete, habe er sie zu Boden geschlagen. Der Ehemann, der ihr zu Hilfe eilen wollte, sei vom Täter ebenfalls mit Faustschlägen niedergesteckt worden. Anschliessend habe der Mann noch einen weiteren Nachbarn angegriffen, der wegen des Lärms im Treppenhaus Nachschau gehalten hatte. Die Polizei nahm den Täter kurze Zeit später fest. Das Rentnerpaar musste durch die Sanität in die Notfallstation eingewiesen werden. Die Frau erlitt Frakturen im Gesicht, ihr Mann unter anderem diverse Prellungen. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.