Zoo Zürich: Nachwuchs bei den Tüpfelhyänen

Publiziert

Zoo ZürichNachwuchs bei den Tüpfelhyänen

In der Lewa Savanne des Zürcher Zoos ist am 13. September eine neue Tüpfelhyäne zur Welt gekommen. 

von
Anna Ehrensberger
1 / 4
Am 13. September erblickte eine junge Tüpfelhyäne im Zoo Zürich das Licht der Welt. 

Am 13. September erblickte eine junge Tüpfelhyäne im Zoo Zürich das Licht der Welt. 

 Zoo Zürich, Fabio Süess
Zurzeit befindet sich das Jungtier mehrheitlich noch im Hintergrund. Mutter Tesi hat es aber auch schon in die Aussenanlage getragen, wo Besucherinnen und Besucher es sehen konnten. 

Zurzeit befindet sich das Jungtier mehrheitlich noch im Hintergrund. Mutter Tesi hat es aber auch schon in die Aussenanlage getragen, wo Besucherinnen und Besucher es sehen konnten. 

Zoo Zürich, Nicole Schnyder
Vater Mansargo ist momentan noch von den anderen Hyänen getrennt. Bald wird er aber zu seiner Familie gelassen.

Vater Mansargo ist momentan noch von den anderen Hyänen getrennt. Bald wird er aber zu seiner Familie gelassen.

Zoo Zürich, Nicky Kaufmann

Darum gehts

  • Im Zürcher Zoo wurde eine Tüpfelhyäne geboren.

  • Den Besucherinnen und Besuchern zeigt sich das Jungtier jedoch noch selten. 

Der Zoo Zürich stellt stolz seinen Nachwuchs bei den Tüpfelhyänen vor. Weibchen Tesi (5) gebar am 13. September erfolgreich ein Jungtier. Selbstverständlich sei das nicht, schreibt der Zoo in einer Medienmitteilung, denn besonders bei jungen erstgebärenden Tüpfelhyänen komme es oft zu Fehlgeburten. 

Zurzeit befindet sich das Jungtier meistens im Hintergrund. Mutter Tesi hat es aber auch schon in die Aussenanlage getragen, wo Besucherinnen und Besucher es sehen konnten. Vater Mansargo (8) ist momentan noch von den anderen Hyänen getrennt, wird aber später zu seiner Familie gelassen. 

Das Geschlecht des Tieres sei noch nicht bestimmt, teilt Martina Kälin, Medienbeauftragte des Zoo Zürich, auf Anfrage mit. «Wir lassen die Jungtiere anfangs immer in Ruhe.» In einigen Wochen wird die junge Tüpfelhyäne vom Tierarzt untersucht und das Geschlecht bekannt gegeben.  

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung

7 Kommentare