Neuer Trainer: Nachwuchs-Coach für Djourou und Behrami
Aktualisiert

Neuer TrainerNachwuchs-Coach für Djourou und Behrami

Josef Zinnbauer wird Cheftrainer beim Hamburger SV. Der 44-jährige bisherige Trainer der U23 ersetzt den entlassenen Mirko Slomka.

Josef Zinnbauer ist bis auf Weiteres Cheftrainer des deutschen Bundesligisten Hamburger SV und folgt damit auf den entlassenen Mirko Slomka. Der 44-jährige Zinnbauer war bisher Trainer der U23-Mannschaft des Vereins und hat mit dem Team die bisherigen acht Saisonspiele allesamt gewonnen.

«Er ist ein sehr offener, nach aussen gerichteter Typ, der eine Mannschaft greifen und emotional packen kann, auf der anderen Seite aber auch strukturell hervorragend arbeitet», sagte der Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer. Unterstützt wird Zinnbauer von Patrick Rahmen. Der 45-jährige Basler ist seit Anfang September als übergeordneter Cheftrainer des Leistungsbereiches von U16 bis zur U23 beim HSV tätig.

Slomka wegen Erfolglosigkeit entlassen

Der Klub der beiden Schweizer Internationalen Valon Behrami und Johan Djourou hatte sich am Montagabend nach siebenmonatiger Amtszeit von Coach Mirko Slomka getrennt. Dieser konnte in 18 Spielen in Bundesliga und Barrage nur auf drei Siege verweisen. Nach drei Runden in der neuen Saison steht der HSV tor- und sieglos mit nur einem Punkt auf dem letzten Tabellenplatz der Bundesliga. (si)

Deine Meinung