Sieg für Opposition: Nachzählung in Venezuela

Aktualisiert

Sieg für OppositionNachzählung in Venezuela

Die Nationale Wahlbehörde Venezuelas will sämtliche Stimmen der Präsidentschaftswahl vom letzten Sonntag überprüfen.

von
bem
Etappensieg für Henrique Capriles: Die Wahlbehörde Venezuelas wird alle Stimmen der Präsidentschaftswahlen überprüfen. Capriles war mit nur rund 265'000 Stimmen unterlegen.

Etappensieg für Henrique Capriles: Die Wahlbehörde Venezuelas wird alle Stimmen der Präsidentschaftswahlen überprüfen. Capriles war mit nur rund 265'000 Stimmen unterlegen.

Venezuelas Nationale Wahlbehörde (CNE) hat der Forderung der Opposition zugestimmt und wird alle Stimmen der Präsidentschaftswahl vom vergangenen Sonntag überprüfen. Bislang wurden bereits 54 Prozent der abgegebenen Stimmen kontrolliert.

Nun sollen auch die restlichen 46 Prozent überprüft werden, wie die Präsidentin der Behörde, sagte Tibisay Lucena, am Donnerstagabend (Ortszeit) in Caracas. Damit kommt die Wahlbehörde einer Forderung der Opposition nach.

Capriles Radonski unterlag sehr knapp

Diese will den Wahlsieg des Sozialisten Nicolás Maduro solange nicht anerkennen, bis alle Stimmen neu ausgezählt und geprüft wurden. Der bei der Wahl mit nur rund 265'000 Stimmen unterlegene Oppositionskandidat Henrique Capriles Radonski akzeptierte in einer ersten Stellungnahme die Entscheidung der Behörde. (bem/sda)

Deine Meinung