Nackt-Demo zum Berlinale-Schluss
Aktualisiert

Nackt-Demo zum Berlinale-Schluss

Nackte, Monster und Bären: Die Berlinale ging am Samstagabend zu Ende. Doch beinahe stahlen Studenten den Filmstars am Potsdamer Platz die Show.

Nackt demonstrierten sie gegen den Bildungsabbau in Deutschland.

Die anschliessenden Preisverleihungen gingen dann reibungslos über die Bühne: Den goldenen Bären für den besten Film erhielt der deutsche Regisseur Fathi Akin («Im Juli.») mit seinem Streifen «Gegen die Wand».

Einen silbernen Bären gewann Hollywoodstar Charlize Theron für ihre Rolle in «Monster» (ab 19. Februar im Kino).

Der Regiepreis ging an Kim Ki-Duk und den Film «Samaria».

Deine Meinung