Nackte News auf dem Handy
Aktualisiert

Nackte News auf dem Handy

«Naked News», der TV- und Internet-Sender, der mit freizügigen Moderatorinnen lockt, will nun sein Angebot auch auf das Handy ausdehnen.

«Naked News ist der erfolgreichste Übergänger vom Internet zum Fernsehen in der Geschichte, und wir haben bewiesen, dass wir ein einmaliges Programm haben, welches ein grosses und loyales Publikum anzieht», sagt David Warga, Executive Producer.

«Natürlich können wir unser Programm nicht für jede einzelne Sprachgruppe in Europa produzieren», erklärt er, «aber wir können ein Programm anbieten, das auf ein breites, europäisches Publikum abgestimmt wird. Wir planen, Programmsegmente zu produzieren, welche dem momentanen Stand der Handy-Technologie in Europa angepasst werden, was für diese Zielgruppe von Bedeutung ist. Mit täglich neuen Segmenten werden wir in den Bereichen News, Sport, Unterhaltung und möglicherweise Wettervorhersagen beginnen.»

Er fügt noch an: «Sobald Nordamerika bereit ist, werden wir ein ähnliches Programm für diesen Handy-Markt produzieren.»

Näheres zu Naked News

Naked News wurde international im Jahr 1999 gestartet und entwickelte sich rasch zum weltweiten Medien-Phänomen. Naked News sendet täglich ein peppiges Unterhaltungsnachrichten- und Tagesereignisprogramm in mehr als 172 Nationen via Internet. Dabei erreichen sie wöchentlich ein potenzielles Publikum von 34 Millionen in den USA, plus mehrere Millionen in Grossbritannien, Australien und vielen anderen Ländern rund um die Welt. Naked News TV! ist ebenfalls als Video-on-Demand in über 1,4 Millionen Hotelzimmern in Nordamerika, der Karibik und Europa erhältlich. Die Naked News Produktionen sind jetzt auch täglich neu auf Handys und anderen Handhelds verfügbar. Das Programm ist komplett digital und bereit für Kabel- und Satellitenübertragungen, und die Vertriebslizenzen sind in englischer, spanischer oder französischer Sprache erhätlich. (sda)

Deine Meinung