Wimbledon: Nadal begleicht offene Rechnung mit Rosol
Aktualisiert

WimbledonNadal begleicht offene Rechnung mit Rosol

Vor zwei Jahren warf Lukas Rosol Rafael Nadal in Wimbledon überraschend aus dem Turnier. Beim Wiedersehen behält der Spanier das bessere Ende für sich und siegt 4:6, 7:6, 6:4, 6:4.

Nach dem Viersatzsieg steht die Weltnummer 1 erstmals seit 2011 in der dritten Runde. Nadal vermied eine Wiederholung seines Wimbledon-Dramas von vor zwei Jahren nur mit einiger Mühe. Damals hatte er gegen den unberechenbaren und jeden Ball ungemein hart schlagenden Tschechen ebenfalls in der zweiten Runde sensationell in fünf Sätzen verloren.

Den ersten Satz holte sich Rosol (ATP 52) nach dem einzigen Break zum 5:4, im zweiten bahnte sich beim Stand von 4:2 für den Aussenseiter eine neuerliche Überraschung an. Doch der Spanier schlug zum 4:4 zurück, wehrte im Tiebreak einen Satzball ab, ehe er mit 8:6 ausglich - dank eines Doppelfehlers von Rosol.

In den Sätzen drei und vier reichte Nadal dann je ein Break, um in zweidreiviertel Stunden in die dritte Runde gegen den Kasachen Michail Kukuschkin (ATP 63) einzuziehen. «Nach dieser langen Zeit ist dieser Sieg auf Rasen sehr wichtig für mich», gab der Wimbledon-Champion von 2008 und 2010 zu. «Aber es war ein wirklich hartes Stück Arbeit.» Im vergangenen Jahr hatte er gegen den Belgier Steve Darcis bereits in der ersten Runde verloren.

Einen schlechten Tag erwischten gestern die Franzosen. Richard Gasquet (ATP 14) verlor nach neun vergebenen Matchbällen gegen den Australier Nick Kyrgios (ATP 144), mit 19 Jahren der jüngste Spieler im Feld. Auch Gaël Monfils (ATP 21) unterlag dem 20-jährigen Tschechen Jiri Vesely (ATP 68) in fünf Sätzen.

Locker in die nächste Runde schaffte es Serena Williams. Die Amerikanerin setzte sich in nur 59 Minuten 6:1, 6:1 gegen die Südafrikanerin Chanelle Scheepers durch. Acht Asse schlug Williams auf dem Weg zu diesem Erfolg, während ihrer Gegnerin kein einziges gelang.

Wimbledon. All England Championships (38,08 Mio. Franken/Rasen). Männer. 2. Runde: Rafael Nadal (Sp/2) s. Lukas Rosol (Tsch) 4:6, 7:6 (8:6), 6:4, 6:4. Milos Raonic (Ka/8) s. Jack Sock (USA) 6:3, 6:4, 6:4. Kei Nishikori (Jap/10) s. Denis Kudla (USA) 6:3, 6:2, 6:1. Nick Kyrgios (Au) s. Richard Gasquet (Fr/13) 3:6, 6:7 (4:7), 6:4, 7:5, 10:8. Simone Bolelli (It) s. Philipp Kohlschreiber (De/22) 4:6, 6:4, 6:3, 2:6, 7:5. Jiri Vesely (Tsch) s. Gaël Monfils (Fr/24) 7:6 (7:3), 6:3, 6:7 (1:7), 6:7 (3:7), 6:4.

Frauen. 2. Runde: Serena Williams (USA/1) s. Chanelle Scheepers (SA) 6:1, 6:1. Ana Ivanovic (Ser/11) s. Zheng Jie (China) 6:4, 6:0. Kirsten Flipkens (Be/24) s. Lourdes Dominguez Lino (Sp) 6:2, 6:1. Alizé Cornet (Fr/25) s. Petra Cetkovska (Tsch) 6:4, 5:7, 6:3.

Deine Meinung