Aktualisiert 22.04.2018 17:55

Elfter Titel für den SandkönigNadal gewinnt in Monte Carlo

Auch Kei Nishikori kann Nadal nicht stoppen: Der Spanier gewinnt der Final des Masters-1000-Turnier 6:3, 6:2.

Zum elften Mal gewann Rafael Nadal diese Trophäe.

Zum elften Mal gewann Rafael Nadal diese Trophäe.

Reuters

Rafael Nadal hat zum elften Mal das Masters-1000-Turnier von Monte Carlo gewonnen. Im Final war auch Kei Nishikori gegen den unbestrittenen Sandkönig chancenlos.

6:3, 6:2 setzte sich Nadal gegen den im Ranking auf Platz 36 abgerutschten Japaner Nishikori durch. Der Weltranglisten-Erste hat damit auf Sand nunmehr 36 Sätze in Folge für sich entschieden. An der Mittelmeerküste gab er auf dem Weg zu seinem elften Triumph lediglich 21 Games ab - so wenige wie seit 2010 (14) nicht mehr. Zugleich schob er sich mit seinem 31. Masters-1000-Titel in dieser Statistik wieder vor Novak Djokovic an die alleinige Spitze.

Mit dem ersten Turniersieg in diesem Jahr behauptete Nadal auch seine Führung in der Weltrangliste vor Roger Federer. Nächste Woche in Barcelona muss er als Titelverteidiger wiederum gewinnen, um die Position zu verteidigen.

(SDA)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.