Der Rücken: Nadal verzichtet auf Buenos Aires
Aktualisiert

Der RückenNadal verzichtet auf Buenos Aires

Der Weltranglisten-Erste aus Spanien muss für das ATP-Turnier in Buenos Aires Forfait geben. Sein Rücken, welcher schon im Finale in Melbourne streikte, lässt keine Teilnahme zu.

von
sko

Die Weltnummer 1 verzichtet auf das ATP-250-Turnier «Copa Claro» in Buenos Aires von kommender Woche.

Der Spanier teilte aber via Facebook mit, er leide an einer Magen-Darm-Erkrankung. Seit seiner Final-Niederlage gegen Stanislas Wawrinka am Australian Open in Melbourne hat der 27-jährige Spanier nicht mehr trainieren können. Ob er wie geplant beim neuen Turnier in Rio de Janeiro (ab 17. Februar) starten wird, liess Nadal vorerst offen.

(sko/si)

Deine Meinung