Endlich: Nadine Vinzens staubt Hauptrolle in US-Drama ab
Aktualisiert

EndlichNadine Vinzens staubt Hauptrolle in US-Drama ab

Ex-Miss-Schweiz Nadine Vinzens steht vor ihrer grössten Herausforderung: In einem US-Drama spielt sie die blinde Julia – ihre erste Hauptrolle in Übersee.

von
Isabelle Riederer

Nach ihren Schauspielerfolgen in der Schweiz, klappt es jetzt auch in Übersee. Nadine Vinzens spielt die Hauptrolle in dem Liebesdrama «Enchanted Amore: A very unusual Love Story». Für die Bündnerin das erste internationale Engagement. «Es ist bombastisch. Ich kann mein Glück gar nicht in Worte fassen. Diese Rolle ist ein grosser Schritt für mich», so die 29-Jährige zu 20 Minuten Online.

Vinzens spielt die Rolle der Julia, eine junge Frau, die bei einem Unfall ihre Eltern und ihr Augenlicht verliert. «Es ist nicht einfach eine blinde Person zu spielen», so Vinzens und weiter: «Ich musste mir gewisse Bewegungen aneignen und üben ins Leere zu schauen.»

«Ich habe sogar meinen eigenen Wohntrailer»

In dem Liebesdrama, unter der Regie des Deutschen Rüdiger von Spies, lernt Julia den Womanizer Mark kennen, gespielt von Rusty Joiner, bekannt aus der Komödie «Voll auf die Nüsse». Am Set verstehen sich die beiden super: «Rusty ist einfach grossartig.»

«Missenmassaker» bei Vinzens und Buri

Seit September wird gedreht und Nadine geniesst die Arbeit in der US-Südstaatenstadt Savannah: «Ich habe sogar meinen eigenen Wohntrailer.» Location-Managerin Beth Nelson verriet gegenüber den «Savannah Morning News», dass der Film 2013 am Filmfestival in Cannes Premiere feiern soll.

Deine Meinung