Hochzeitsglocken: Nadja Zimmermann heiratet
Aktualisiert

HochzeitsglockenNadja Zimmermann heiratet

Nadja Zimmermann moderierte am Dienstag zum letzten Mal «Glanz & Gloria». Sie sagt Ja zu einem neuen SF-Job – und zu Langzeitfreund Christoph Germann.

von
Yvonne Zurbrügg

Mit Tränen in den Augen verabschiedete sich Nadja Zimmermann am Dienstag vom Publikum. Nach fünf Jahren verlässt die Moderatorin das SF-Magazin «Glanz & Gloria». Sie war von Anfang an dabei – präsentierte das People-Format in den ersten zwei Jahren sogar allein. «Ich bin richtig mit der Sendung verwachsen», so Zimmermann vor der Sendung am Dienstag zu 20 Minuten. Sie habe sich diesen Schritt aber gut überlegt und freue sich auf ihren neuen Job beim SF: «Ich werde als Produzentin für Spezialprojekte im Einsatz sein.»

Zurzeit läuft die Suche nach einem neuen «G & G»-Gesicht. Unter anderem ist Ex-Miss Jennifer Ann Gerber im Rennen. Zimmermann will auf jeden Fall ein Auge darauf werfen, wer in ihre Fussstapfen tritt: «Ich möchte zuhause auf dem Sofa ‹G & G› schauen und sagen: Doch, die oder den finde ich gut.» Vorerst wird sie ihren Kopf aber ganz anderswo haben. Der aktuellen «Annabelle» verriet sie, dass sie im Mai den Vater ihrer Tochter Mara heiratet. 20 Minuten fragte nach: «Ja sagen wollten wir schon lange. Jetzt ist der Zeitpunkt super», so Zimmermann. «Wir heiraten noch diesen Monat und verreisen für ein paar Flittertage, bevor ich die neue Stelle antrete.» Das Datum der Hochzeit im engsten Familienkreis behält das Paar für sich.

Deine Meinung