Studie zum Klimawandel: Nächste 40 Jahre für Klimaschutz entscheidend
Aktualisiert

Studie zum KlimawandelNächste 40 Jahre für Klimaschutz entscheidend

Für den Klimaschutz sind laut einer Studie die kommenden vier Jahrzehnte entscheidend.

Die Unechte Karettschildkröte (Caretta caretta)gehört zu den bedrohten Arten.

Die Unechte Karettschildkröte (Caretta caretta)gehört zu den bedrohten Arten.

Innerhalb der nächsten 40 Jahre müsse alles daran gesetzt werden, die Treibhausgasemissionen zu reduzieren, schreiben die Forscher im Fachmagazin «PNAS».

Andernfalls könne das Ziel, die Erderwärmung um zwei oder drei Grad im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter zu senken, nicht mehr erreicht werden. Die Autoren der Studie leiten ihre Empfehlungen aus Computermodellen ab, in denen sie verschiedene Szenarien der Erderwärmung für das Jahr 2050 durchspielten.

Die Forscher aus Europa und den USA erarbeiteten daraus kritische Stufen, ab denen das gesteckte Ziel nicht mehr erreichbar wäre. Sollte zum Beispiel die Nachfrage nach Energie stärker steigen als erwartet, wäre eine Reduzierung um 50 Prozent der Treibhausgasemissionen gegenüber dem Jahr 2000 nötig.

Auf dem UNO-Klimagipfel in Kopenhagen hatten sich die Staats- und Regierungschefs im Dezember nur auf einen minimalen Kompromiss einigen können. Dabei war akzeptiert worden, die Erderwärmung auf zwei Grad zu begrenzen, auf die dafür nötigen Massnahmen konnten sich die Vertreter jedoch nicht einigen.

(sda)

Deine Meinung