Hooligan-Strassenschlacht: «Nächstes Mal verreckst du, du Drecksau»
Aktualisiert

Hooligan-Strassenschlacht«Nächstes Mal verreckst du, du Drecksau»

Ein neues Video zeigt die nächtliche Strassenschlacht zwischen Basler und Zürcher Hooligans. Die Krawalltouristen aus Zürich reisten am vergangen Samstag nach Basel.

(Video: Telebasel)

Am vergangenen Samstag spätabends haben mehrere Dutzend Hooligans der Gruppierung Zürichs Kranke Horde Mitglieder der Basler Kurve angegriffen. Rund 30 Basler wurden nach 23 Uhr von den Krawalltouristen überrascht, während sie an der Birsstrasse unweit des St. Jakob-Stadions eine Wand bemalten. Darauf folgte ein wüste Strassenschlacht. Nach Behördenangaben waren darin rund 90 Personen involviert.

Bereits am Wochenende kursierten davon Videos. Eines zeigte, wie Basler die Autos von Zürcher Hooligans attackierten, als diese sich aus dem Staub machen w0llten. Ein neues Video der Strassenschlacht, das Telebasel zugespielt wurde, zeigt wie die Gruppierungen aufeinander los gingen. Mehrere Hooligans, vermutlich Zürcher, werden zu Boden geschlagen. Dann ist allerdings Schluss: Es ist zu sehen, wie Vertreter beider Lager die Verletzten aus der Kampfzone bringen.

Die Basler, einige von ihnen in weissen Schutzanzügen, sparen nicht mit markigen Worten. «Wenn du das nächste Mal hierher kommst, verreckst du, du Drecksau», macht ein Basler einem am Boden liegenden Zürcher Hooligan unmissverständlich klar.

(20 Minuten)

Deine Meinung