Nahost: Wird nun auch Jassir Arafat liquidiert?

Aktualisiert

Nahost: Wird nun auch Jassir Arafat liquidiert?

Nach dem Hamas-Gründer Scheich Ahmed Jassin könnte auch Palästinenserpräsident Jassir Arafat Ziel einer Liquidierungsaktion werden. Das hat der israelische Generalstabschef Mosche Jaalon angedeutet.

Das hat der israelische Generalstabschef Mosche Jaalon am Dienstag angedeutet.

Generalstabschef Jaalon erklärte am Dienstag auf die Frage, ob auch Arafat und Nasrallah getötet werden könnten: «Ich glaube, dass ihre Reaktion gestern gezeigt hat, dass sie wissen, was auf sie zukommt.» Langfristig sei dies hoffentlich ein Zeichen an alle Gegner Israels.

Von palästinensischer Seite war die Befürchtung geäussert werden, auch Arafat könnte ins Fadenkreuz der israelischen Kampfhelikopter geraten. Der Palästinenserpräsident ist seit Dezember 2001 in seinem Hauptquartier in Ramallah isoliert.

Der palästinensische Regierungschef Ahmed Korei stattete der Führung der Hamas-Bewegung im Gazastreifen unterdessen einen Beileidsbesuch ab. Gemeinsam mit dem neuen Parlamentspräsidenten Rauchi Fattuh besuchte Korei ein Trauerzelt der Hamas-Bewegung in der Stadt Gaza.

(sda)

Deine Meinung