Sears Tower: Namensänderung am Himmel von Chicago
Aktualisiert

Sears TowerNamensänderung am Himmel von Chicago

Das Wahrzeichen der Stadt Chicago ändert seinen Namen: Der 442 Meter hohe Wolkenkratzer Sears Tower ist in Willis Tower umbenannt worden.

Das 110 Stockwerke zählende Gebäude, das die Skyline der Stadt im Nordosten der USA seit 1973 dominiert, trägt damit künftig den Namen einer britischen Versicherungsfirma. Die Willis Group Holdings hat sich in dem Turm mit seiner schwarzen blockartigen Erscheinung auf rund 13.000 Quadratmetern eingemietet und will hunderte Arbeitsplätze in der Stadt schaffen.

Viele Einwohner Chicagos sind jedoch von der Namensänderung ihres Wahrzeichens nicht begeistert. «Es wird immer der Sears Tower sein. Er ist ein Teil von Chicago und ich werde ihn nicht Willis Tower nennen», sagte die 46-jährige Lehrerin Marianne Turk beim Besuch der Aussichtsplattform. Der Analyst Alex Lucas, der in der Nähe des Wolkenkratzers arbeitet, hat sogar eine Website gestartet, um gegen die Namensänderung zu protestieren. «Chicago wird einen grossen Teil dessen verlieren, was seine Identität ausmacht», protestiert der 29-Jährige.

Die Eigentümer des Wolkenkratzers, die Immobiliengesellschaft American Landmark Properties, sind zuversichtlich, dass sich Bewohner und Touristen mit der Zeit an den neuen Namen des höchsten Gebäudes der USA gewöhnen werden. «Er ist eine Ikone, aber ich glaube, mit der Zeit wird er als Willis Tower bekannt sein», sagte ein Vertreter der Immobiliengesellschaft, John Huston. Der bisherige Name geht auf den ersten Mieter Sears Roebuck zurück. Das Unternehmen ist jedoch bereits 1992 aus dem Turm ausgezogen. (dapd)

Deine Meinung