Aktualisiert 26.04.2020 14:01

Stars und die Pandemie

So gratuliert Rigozzi ihrer Nonna zum 92. Geburtstag

Stars aus der ganzen Welt gehen unterschiedlich mit dem Coronavirus um. Einige gehen nur noch mit Schutzmaske aus dem Haus, für andere hatte die Pandemie bereits tragische Folgen.

von
kro/zen/kfi/anh/shy/fim
1 / 168
26. April: Wie stolz Christa Rigozzi (36) auf ihre Nonna ist, betont sie seit Jahren immer wieder. Am Samstag feierte Rina Pestoni nun ihren 92. Geburtstag – und ihre bekannte Enkeltochter liess sich auch in Corona-Zeiten nicht nehmen, persönlich zu gratulieren. Wie, zeigte Rigozzi auf ihrem Insta-Kanal: mit genügend Abstand und Schutzmaske im Gesicht überbrachte sie ihrer Nonna im Garten ein Geburigeschenk.

26. April: Wie stolz Christa Rigozzi (36) auf ihre Nonna ist, betont sie seit Jahren immer wieder. Am Samstag feierte Rina Pestoni nun ihren 92. Geburtstag – und ihre bekannte Enkeltochter liess sich auch in Corona-Zeiten nicht nehmen, persönlich zu gratulieren. Wie, zeigte Rigozzi auf ihrem Insta-Kanal: mit genügend Abstand und Schutzmaske im Gesicht überbrachte sie ihrer Nonna im Garten ein Geburigeschenk.

Instagram
«Mit zwei Meter Abstand», fügte die Moderatorin und Ex-Miss-Schweiz in ihrer Story an – unterlegt mit weinendem Emoji.

«Mit zwei Meter Abstand», fügte die Moderatorin und Ex-Miss-Schweiz in ihrer Story an – unterlegt mit weinendem Emoji.

Instagram
Während sie ihrer Nonna 2019 noch mit einer innigen Umarmung gratulieren konnte, sah das heuer etwas anders aus, wie ein direkter Bildvergleich eindrücklich demonstriert.

Während sie ihrer Nonna 2019 noch mit einer innigen Umarmung gratulieren konnte, sah das heuer etwas anders aus, wie ein direkter Bildvergleich eindrücklich demonstriert.

Instagram

13. April: Bei Rapper Diddys (50) 24-Stunden-Charity-Tanz-Livestream schaltete sich auch seine Ex-Freundin Jennifer Lopez (50) dazu. Als Diddy die Hüften schwang, meinte J. Lo: «Hey, das hab ich dir beigebracht, gell?» (Video: Twitter)

13. April: Auch Drake klinkte sich in den Livestream ein. Diddy und seine Familie packten dabei – natürlich – die Dancemoves zu Drakes «Toosie Slide» aus, die gerade Tiktok beherrschen. (Video: Twitter)

5. April: Mit einer historischen TV-Ansprache wendet sich Königin Elizabeth II ans britische Volk. «Wenn wir vereint und entschlossen bleiben, werden wir die Krankheit überwinden», so die Monarchin in ihrer Rede. (Video: BBC Studio Events)

1. April: Prinz Charles hat das Coronavirus überstanden und richtet eine Ansprache an die britische Bevölkerung. (Video: Twitter/Clarencehouse)

29. März: Robbie Williams begab sich in Selbst-Quarantäne, nachdem er aus Australien zurückgekehrt war. Nach drei Wochen kann er seine Familie nun wieder in die Arme schliessen ‒ Ehefrau Ayda hält den rührenden Augenblick (natürlich) auf Video fest. (Video: Instagram/aydafieldwilliams)

27. März: Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis applaudieren für das britische Gesundheitspersonal des National Health Service. (Video:Instagram/kensingtonroyal)

12. März: US-Sängerin Gloria Gaynor (70) schliesst sich der Tiktok-Challenge an, bei der man sich zu ihrem legendären Hit «I Will Survive» 20 Sekunden lang die Hände wäscht. (Video: Instagram/gloriagaynor)

11. März: Pietro Lombardi ist sauer: Die Leute gehen seiner Meinung nach nicht richtig mit der Ausbreitung des Coronavirus um. (Video: Instagram/pietrolombardi)

11. März: Cardi B lässt einen Cardi-typischen Rant los und macht klar: «Ich habe Angst.» (Video: Instagram/iamcardib)

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Fehler gefunden?Jetzt melden.