«Fall In»: Naomi Lareine macht die Dinge anders

Publiziert

«Fall In»Naomi Lareine macht die Dinge anders

Die 20-Minuten-Radio-Hosts Moe und Freezy diskutieren die aktuelle Single der Zürcher R’n’B-Sängerin. Fazit: Mut tut gut.

von
Melanie Biedermann
1 / 6
Naomi Lareine gehört zur jungen Garde vielversprechender Schweizer Musiker*innen. 

Naomi Lareine gehört zur jungen Garde vielversprechender Schweizer Musiker*innen. 

Lukas Maeder
Im Mai stand sie als Show Act auf der Bühne der Swiss Music Awards. 2020 war sie dort für einen «SRF 3 Best Talent» Award nominiert.

Im Mai stand sie als Show Act auf der Bühne der Swiss Music Awards. 2020 war sie dort für einen «SRF 3 Best Talent» Award nominiert.

2022 Swiss Music Awards
Kurz vorher war die Newcomerin in der dritten Staffel «Sing meinen Song» zu sehen.

Kurz vorher war die Newcomerin in der dritten Staffel «Sing meinen Song» zu sehen.

Andrea Carmen

Darum gehts

«Fall In» heisst ihre aktuelle Single. 20-Minuten-Radio-Moderator Moe stutzt kurz, als er Naomi Lareines Lied in der «Supreme Show» spielt: «Der Titel meint bestimmt: Fall in Love.» Die Künstlerin selber klärt auf: «Dieser Song soll für jeden Menschen das reflektieren, was er am meisten liebt.» 

Die Titelwahl ist natürlich ein Wortspiel: «Es ist auch einfach ein Weg, etwas zu wählen, das es nicht schon zig Mal gibt», erklärt «Supreme Show»-Co-Host Freezy.

Das Moderatorenduo betont, dass die Zürcher R’n’B-Sängerin derzeit einen mutigen Weg geht. Seit einem knappen Jahr setzt die 28-Jährige voll und ganz auf die Musik. Auslöser sei die Kündigung in ihrem Bürojob gewesen, erinnert Moe.

Musik und News jetzt auf 20 Minuten Radio

International könnte es klappen

«Sehr cool, dass sie das macht. Ich hoffe auch sehr fest für sie, dass es funktioniert», meint Freezy. «In der Schweiz muss man als Musiker*in ja fast einen Nebenjob haben, um sich über Wasser halten zu können», so Moe. Immerhin: Naomi Lareines frischer, Klub-affiner R’n’B mit englischen Texten hätte Potenzial, international anzukommen – auch da sind sich die «Supreme Show»-Hosts eins. 

Die «Supreme Show» mit Freezy und Moe hörst du montags bis freitags von 15 bis 19 Uhr live auf 20-Minuten-Radio.

Die «Supreme Show» mit Freezy und Moe hörst du montags bis freitags von 15 bis 19 Uhr live auf 20-Minuten-Radio.

Ella Mettler

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung

1 Kommentar