Topspiel der Serie A: Napoli dank Inler-Tor mit Remis gegen Juve
Aktualisiert

Topspiel der Serie ANapoli dank Inler-Tor mit Remis gegen Juve

Der SSC Napoli und Juventus Turin trennen sich im Spitzenspiel der Serie A 1:1 Unentschieden. Damit bleibt der Vorsprung der alten Dame bei sechs Punkten. Gökhan Inler markiert das Tor des Abends.

von
aeg

Napoli und Juventus Turin trennten sich in der 27. Runde der Serie A nach einem Treffer von Gökhan Inler 1:1. Für Napoli dürfte der Punkt im Spitzenkampf zu wenig sein. Meister Juventus verteidigte in der Tabelle elf Runden vor Schluss den Vorsprung von sechs Punkten.

Verteidiger Giorgio Chiellini hatte den Titelverteidiger in der zehnten Minute per Kopf in Führung gebracht, Gökhan Inler glich kurz vor der Pause mit einem herrlichen Weitschuss aus 25 Metern für das Heimteam aus. Bei seinem fünften Saisontor profitierte der Captain der Schweizer Nationalmannschaft davon, dass der Ball von Juves Verteidiger Leonardo Bonucci unhaltbar für Gianluigi Buffon abgelenkt wurde. Es war der erste Treffer Napolis, nachdem die Mannschaft von Walter Mazzarri zuvor in vier Pflichtspielen nicht getroffen hatte.

(Video: YouTube)

Buffon verhindert Inler-Doppelpack

In der Neuauflage des letztjährigen Cupfinals boten sich die beiden Teams vor gut 60'000 Zuschauern im Stadion San Paolo einen intensiven und ausgeglichenen Schlagabtausch. Während Juventus in der ersten Halbzeit die besseren Torchancen verzeichnete, drückte Napoli nach der Pause vermehrt aufs Tempo und stand einem zweiten Treffer näher. In der 84. Minute verhinderte Buffon mit einer Glanzparade das zweite Weitschusstor Inlers.

Neben Inler standen auch Valon Behrami bei Napoli und Stephan Lichtsteiner bei Juve von Beginn an auf dem Platz. Beide zeigten eine solide Leistung, wobei Behrami beim frühen Gegentor seinen Gegenspieler Andrea Pirlo nicht am flanken hindern konnte. Blerim Dzemaili wurde nach der Pause eingewechselt und hätte zum Matchwinner avancieren können. Nach einem Schuss von Marek Hamsik fiel der Abpraller von Buffon vor die Füsse des Zürchers, der die Chance aber kläglich vergab (73.).

Napoli hat den Titel wohl verspielt

Für Napoli dürfte das vierte Remis in der Meisterschaft in Folge zu wenig sein, um am Ende der Saison ganz oben zu stehen. Mehr als 20 Jahre ist es mittlerweile her, seit die SSC unter der Regie von Diego Armando Maradona seine zwei bislang einzigen Meistertitel gewann (1987 und 1990). Der Argentinier hatte in dieser Woche in der Stadt geweilt. Genützt hatte es wenig.

Napoli - Juventus Turin 1:1 (1:1)

62'000 Zuschauer.

Tore: 10. Chiellini 0:1. 43. Inler 1:1.

Bemerkungen: Napoli mit Behrami (verwarnt), bis 84. mit Inler und ab 46. mit Dzemaili, Juventus mit Lichtsteiner.

Deine Meinung