Schweizer (44) festgenommen - Natalie Rickli bei Eröffnung der Impfbusse mit Apfelschorle übergossen
Publiziert

Schweizer (44) festgenommenNatalie Rickli bei Eröffnung der Impfbusse mit Apfelschorle übergossen

120 Personen liessen sich bei der Einweihung der Impfbusse des Kantons Zürich impfen. Die Regierungsrätin erhielt allerdings unvermittelt und unfreiwillig eine Dusche.

von
Philippe Coradi
1 / 2
In Gossau ZH wurde die Gesundheitsdirektorin (SVP) von einem 44-jährigen Schweizer mit einem Getränk übergossen.  

In Gossau ZH wurde die Gesundheitsdirektorin (SVP) von einem 44-jährigen Schweizer mit einem Getränk übergossen.

GDK Zürich
Noch vor Ort liessen sich 120 Menschen gegen Corona impfen. 

Noch vor Ort liessen sich 120 Menschen gegen Corona impfen.

GDK Kanton Zürich

Am Samstagnachmittag weihte die Zürcher Gesundheitsdirektorin Natalie Rickli in Gossau die mobilen Impfzentren ein. Um 16.26 Uhr setzte sie einen Tweet ab indem sie sich freute, dass sich gleich vor Ort im Zürcher Oberland 120 Personen impfen liessen.

Da dürfte es bereits passiert gewesen sein. Denn wie die «NZZ» schreibt, wurde sie während dieses Anlasses von einem 44-jährigen Mann mit einem Getränk übergossen, der danach flüchtete. Die Kantonspolizei Zürich sagt gegenüber 20 Minuten, dass es sich dabei um Apfelschorle gehandelt hat. Anwesende Polizistinnen und Polizisten in Zivil konnten den Schweizer aber fassen und an einer Wand festhalten, während sich die SVP-Politikerin für einen kurzen Moment zurückzog.

Bis auf den Umstand, dass ihr Anzug durchnässt wurde, sei sie wohlauf, sagte Ricklis Sprecher Patrick Bohrer gegenüber der Zeitung. Diese Aktion wäre nicht nötig gewesen, «Sie wäre ja vor Ort gewesen, um mit den Leuten ins Gespräch zu kommen.»

Laut der Kantonspolizei Zürich wird der Mann vernommen. Was weiter mit ihm passiere, entscheide die Staatsanwaltschaft.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

293 Kommentare