Katar 2022: Nati will mit spezieller Captainsbinde während der WM ein Zeichen setzen

Publiziert

Katar 2022Nati will mit spezieller Captainsbinde während der WM ein Zeichen setzen

Mit einer besonderen Capitainsbinde will die Schweizer Nati vor und während der WM in Katar ein Zeichen gegen Diskriminierung setzen. Auch andere Länder ziehen mit.

1 / 2
Diese Binde wird Granit Xhaka während der WM in Katar tragen.

Diese Binde wird Granit Xhaka während der WM in Katar tragen.

SFV
«Es ist ein starkes Zeichen», sagt der Nati-Captain.

«Es ist ein starkes Zeichen», sagt der Nati-Captain.

SFV

Darum gehts

  • Vor und während der WM beteiligt sich die Schweizer Nati gemeinsam mit anderen Ländern an der Kampagne «OneLove». 

  • Dabei wird Granit Xhaka eine spezielle Binde tragen.

  • «Wir wollen damit alle daran erinnern, dass wir Menschen alle gleich sind und gleichbehandelt werden möchten», sagt der Nati-Captain.

Die Schweizer Nati will an der WM in Katar ein besonderes Zeichen setzen. Wie die Nationalteams der Niederlande, Deutschlands, Frankreichs, Belgiens oder Dänemarks wird auch Nati-Captain Granit Xhaka vor und während der WM mit einer besonderen Binde auflaufen.

«Damit zeigt die Schweiz ihre Verbundenheit mit der von den Niederlanden initiierten Kampagne ‘OneLove’. Diese nutzt die Kraft des Fussballs, um sich für Inklusion einzusetzen und eine Botschaft gegen Diskriminierung jeglicher Art zu senden, während die Augen der Welt auf den Fussball gerichtet sein werden», schreibt der Schweizerische Fussballverband (SFV) in einer Mitteilung.

«Als Captain der Schweizer Nati trage ich diese Captainsbinde mit Stolz», sagt Granit Xhaka. «Wir stehen als Team gemeinsam für Toleranz, Respekt und Solidarität ein. Es ist ein starkes Zeichen, dass sich viele Nationalmannschaften an dieser Aktion beteiligen. Wir wollen damit alle daran erinnern, dass wir Menschen alle gleich sind und gleichbehandelt werden möchten.»

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

(law)

Deine Meinung

44 Kommentare