Aktualisiert 03.12.2008 09:26

Session

National- und Ständeräte gehen auf Reisen

Die Eidgenössischen Räte sind nach einer abgekürzten Sitzung zu den traditionellen Feiern für die Nationalratspräsidentin und den Ständeratspräsidenten ausgeschwärmt. Züge bringen sie ins Tessin und nach Freiburg.

Der Spezialzug für die Feier von Nationalratspräsidentin Chiara Simoneschi-Cortesi verliess Bern kurz nach 10 Uhr. Jener für Ständeratspräsident Alain Berset fuhr kurz vor 14 Uhr ab.

Die CVP-Politikerin Simoneschi-Cortesi, in ihrer Funktion die höchste Schweizerin, wird an einer offiziellen Feier in Lugano geehrt. Auf den SP-Ständerat Berset warten ein Umzug durch Freiburg und eine offizielle Würdigung auf dem Rathausplatz. Anschliessend fahren er und seine Gäste in seinen Wohnort Belfaux. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.