Nationalbank profitiert vom Höhenflug des Goldpreises
Aktualisiert

Nationalbank profitiert vom Höhenflug des Goldpreises

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat den ausschüttbaren Gewinn im ersten Quartal 2006 von 2,2 auf 3,4 Milliarden Franken gesteigert.

Die Entwicklung des Goldpreises überlagerte die übrigen Erfolgsfaktoren, die sich zum Teil negativ auswirkten.

So sank der Erfolg aus Fremdwährungsanlagen auf 142 Mio. Fr. nach 1,66 Mrd. Fr. im Vorjahr, wie die SNB am Freitag mitteilte. Die Fremdwährungsanlagen bestehen in erster Linie aus festverzinslichen Anlagen, die aufgrund steigender Zinsen bedeutende Kapitalverluste verzeichneten.

Der Zins- und Kapitalerfolg fiel denn auch mit -327 Mio. Fr. negativ aus. Im Vorjahresvergleich konnte die SNB noch ein Plus von 569 Mio. Fr. verbuchen.

(sda)

Deine Meinung