Nationalhymnen-Garantie bei Partys
Aktualisiert

Nationalhymnen-Garantie bei Partys

Der 1. August wird in Zürich tüchtig gefeiert: Schon am Samstag steigt im Kaufleuten eine Party, an der dem Nationalfeiertag entgegengefiebert wird.

von
Marco Lüssi
Am 1. August gibts Salutschüsse. Auch dieses Jahr findet im Kaufleuten am Vorabend des 1. August die exTELLent statt.

Am 1. August gibts Salutschüsse. Auch dieses Jahr findet im Kaufleuten am Vorabend des 1. August die exTELLent statt.

Die exTELLent hat sich fest im Zürcher Partykalender etab­liert: Jeweils am Vorabend des 1. August feiert ein junges Publikum in den Nationalfeiertag hinein. ­Wegen des grossen Andrangs wurde die Party schon letztes Jahr ins Kaufleuten verlegt, wo doppelt so viele Feiernde Platz finden als in der vorher genutzten Lokalität.

«Der Vorverkauf läuft auch dieses Jahr sehr gut, wir erwarten rund 3000 Gäste», sagt exTELLent-Organisator Felix Hauri. Bei der Party wird Partybeats, R'n'B, Disco, House Classics und Rock aufgelegt. Und doch gibt es einen klaren Bezug zur Schweizer Volkskultur: Beim 1.-August-Countdown vor Mitternacht traten im letzten Jahr Treichler auf, vom DJ-Pult her erklang der Schweizerpsalm, und es gab ein Indoor-Feuerwerk. «Ähnliche Überraschungen planen wir auch für die Ausgabe von diesem Samstag», sagt Hauri. Denn die exTELLent sei die wohl einzige Party mit «Nationalhymnen-Garantie».

Mit Böllerschüssen, Alphornbläsern, einem Trachten-Umzug und einer Rede von Armeechef André Blattmann gehts dann am Tag danach bei Zürichs offizieller Bundesfeier folkloristisch zu. Das komme an, sagt Bundesfeier-Medienchef Andreas Hess: «Das Publikum ist jeweils keineswegs alt, sondern gemischt.»

Besondere Freude am Festanlass, der jeweils etwa 3000 Leute anziehe, hätten neben Touristen auch neu zugezogene Deutsche, die einmal eine Schweizer Nationalfeier erleben wollten.

www.bundesfeier.ch

Deine Meinung