Europa: Nationalisten gründen Internationale
Aktualisiert

EuropaNationalisten gründen Internationale

Es klingt absurd, ist aber wahr: Fünf nationalistische Parteien aus Europa haben sich in Ungarn zu einer internationalen Anti-Brüssel-Allianz zusammengeschlossen.

Gemeinsam wollen sie gegen die Europäische Union und die Globalisierung Front machen. Dem Bündnis gehören die ungarische Partei Jobbik, die Nationale Front aus Frankreich, die italienische Dreifarbige Flamme, die schwedischen Nationaldemokraten und die Nationale Front aus Belgien an.

Ziel der Allianz ist nach den Worten des Vizepräsidenten der französischen Nationalen Front, Bruno Gollnisch, die Souveränität der Staaten zu stärken. Ausserdem zeige das Bündnis, «dass Nationalismus nicht zu Krieg führt».

Die fünf Gründerorganisationen hoffen, dass sich schon bald Parteien aus Österreich, Grossbritannien, Spanien und Portugal anschliessen. Bei den Europawahlen konnten rechtsextreme Parteien überraschend viele Sitze erringen. (dapd)

Deine Meinung