Ueli Maurer wird 70: «Wir verschieben Hochzeit, während Parlament Geburtstag feiert»

Publiziert

Ueli Maurer wird 70«Wir verschieben Hochzeit, während Parlament Geburtstag feiert»

Bundesrat Ueli Maurer wird am Dienstag 70. Jahre alt. Das Parlament gratuliert – auf Social Media wird kritisiert.

So wird Ueli Maurer im Nationalratsaal gefeiert.

Twitter

Darum gehts

  • Mit Gesang und Ballonen gratulieren Nationalräte Ueli Maurer zum Geburtstag.

  • Der Finanzminister wird am Dienstag 70 Jahre alt.

  • Viele Twitter-Nutzer haben kein Verständnis für die Geburtstagsparty im Bundeshaus.

Der Nationalrat hat am Dienstag mit Ballonen Bundesrat Ueli Maurer zum 70. Geburtstag gratuliert. An seinem runden Geburtstag wird in der grossen Kammer das Covid-Gesetz diskutiert.

«Herr Bundesrat Maurer, wir gratulieren herzlich zum heutigen runden Geburtstag», sagte Nationalratspräsident Andreas Aebi (SVP/BE) nach der Diskussion von Block 1 des Covid-Gesetzes.

Daraufhin betraten rund zwanzig Nationalrätinnen und Nationalräte mit roten Ballonen mit dem Schweizerkreuz darauf den Saal. Einige stimmten gar ein «Happy Birthday» an, wegen des Coronavirus machten jedoch wohl nicht alle mit.

Jedoch hätten sich Mitglieder aus allen Fraktionen an der Ballonaktion beteiligt, sagte Aebi im Saal. «Dies spricht für Finanzminister Maurer.»

Maurer freute sich sichtlich über die Überraschung und nahm die Gratulationen strahlend an.

Unterdessen wird das Geburtstagsständchen auf Twitter heftig kritisiert:

Auch das BAG hat sich im Rahmen einer Medienkonferenz zum Singen geäussert:

(woz/SDA)

Deine Meinung

348 Kommentare