Nationalrätin Zapfl tritt zurück
Aktualisiert

Nationalrätin Zapfl tritt zurück

Die 67-jährige Zürcher Nationalrätin Rosmarie Zapfl tritt per Ende 2006 zurück.

An ihre Stelle wird voraussichtlich Kantonsrat Urs Hany in den Nationalrat nachrücken. Zapfl ist seit 1995 Volksvertreterin in Bern. Ihre Politkarriere begann sie 1974 als Gemeinderätin in Dübendorf. Von 1994 bis 2000 war sie Vizepräsidentin der CVP Schweiz. Mit Zapfl trete eine Politikerin mit «Herz, Verstand und Blick über die Grenzen hinweg» zurück, so die CVP.

Deine Meinung