Aktualisiert 17.09.2007 21:57

Naturpark in der Innerschweiz

Zwischen dem Vierwaldstättersee und der Göscheneralp soll ein regionaler Naturpark geschaffen werden. Laut einer gestern in Stans vorgestellten Studie können Uri, Ob- und Nidwalden auf die Trümpfe Verkehrsinfrastruktur und Schweizer Geschichte setzen.

Dies sei wichtig, weil in der Schweiz noch rund 30 weitere Parks geplant sind. «Es ist daher nötig, dass sich ein regionaler Naturpark von der Konkurrenz abheben kann», sagt Giovanni Danielli, Dozent und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der HSW sowie Verfasser der Machbarkeitsstudie. «Eine Besonderheit des Parks könnte zum Beispiel ein Bildungszentrum zum Thema Mobilität sein, das mit dem Verkehrshaus zusammenarbeiten würde», beschreibt Danielli eine der möglichen Visionen.

Detaillierte Ideen müssten allerdings in den Regionen entstehen. Das Geld für den Naturpark ist noch nicht vorhanden, die Initianten suchen nun eine Projektträgerschaft.

dag

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.